Der Christkindlmarkt in Passau. Foto: Sabine Brummer
Der Christkindlmarkt in Passau. Foto: Sabine Brummer

Veranstaltungstipps im Dezember

Des Dezember steht im Zeichen des besinnlichen Zusammenkommens – Und ist natürlich auch voller abgedrehter Weihnachtspartys! Da man im Weihnachtsstress schnell mal den Überblick verlieren kann, haben wir für euch ein paar Veranstaltungen im Dezember herausgesucht.

Weihnachtspartys

Ganz wichtig an Weihnachten sind die ganzen Feiern. Ob jetzt von der Firma, der Hochschulgruppe, dem Sportverein, oder einfach eine wilde Sause im Club, in der Vorweihnachtszeit kann es oftmals sehr lustig zugehen.

Trägertal Weihnachtsspecial

Der Tanz im Trägertal ist im Sommer immer eines der Highlights des Semesters. Diesen Winter geht es am 7. Dezember mit André Dancekowski in den Zauberberg. Um 21 Uhr ist Einlass und die Karten kosten im Vorverkauf 6 €, an der Abendkasse 8 €.

Santa Shock

Am 12. Dezember findet im Cubana die legendäre Party der Hochschulgruppen Pro.Fil und Campus Crew statt. Motto ist „Santa Shock„, also 90er, 200er und alle trashigen Weihnachtslieder, die ihr euch nur vorstellen könnt. Einlass ist um 22 Uhr 30, für alle die früh kommen wartet eine Überraschung am Eingang.

Tussi meets Nerd

Die TmN Party hat bereits legenden-Status erreicht. Diese mal findet sie am 13. Dezember statt und zwar wie jedes Jahr an der Uni Passau im Philo und NK. Eintritt kostet 9 Euro und können nur im Vorverkauf erworben werden.

Pulso Latino Weihnachtsparty 

Am 13. Dezember wird euch wieder ordentlich mit Latino-Mucke eingeheizt! Ab 22 Uhr 30 könnt ihr im Zauberberg zu Fiesta Latina-Klängen abfeiern.

Adventslesungen

Ein bisschen besinnlicher geht es bei den Adventslesungen an der Uni zu. Sie werden von der Fachschaft Philo der Uni Passau veranstaltet und finden am 6., 11. und 18. Dezember im HS 1 und 2 des Philosophicums statt. Es werden bei Glühwein und Plätzchen weihnachtliche Geschichten und Anekdoten von Dozenten und Studiengangskoordination vorgetragen.

Christkindlmarkt

Der Christkindlmarkt am Dom hat am 28. November seine Pforten geöffnet und lädt noch bis zum 23. Dezember zum Schlendern und Stöbern ein. Besonders schön ist es, mit Familie und Freunden auf dem Markt einen heißen Glühwein zu trinken und die schöne Atmosphäre zu genießen. Der Markt hat täglich von 10 bis 20 Uhr offen, Freitags und Samstag sogar bis 21 Uhr.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT