Der Christkindlmarkt in Passau. Foto: Sabine Brummer
Der Christkindlmarkt in Passau. Foto: Sabine Brummer

Passauer Christkindlmarkt öffnet am 28.11. seine Pforten

Zum 15. Mal findet heuer der Passauer Christkindlmarkt auf dem Domplatz vor der imposanten Kulisse des Stephansdoms statt. Der Zauber der Weihnacht erhält im Rahmen des Passauer Christkindlmarkt vom 28. November bis 23. Dezember 2018 eine besondere Bedeutung.

Feierliche Eröffnung am 28. November

Alle Jahre wieder wird die Vorweihnachtszeit zu einem besonderen Erlebnis: Das Ambiente am Fuße des St. Stephan Doms besticht durch seine einladende Atmosphäre aus Hütten und Ständen, durch beeindruckendes Handwerk und eine bunte Warenvielfalt. Heuer wird der Markt am Mittwoch, 28. November um 17.00 Uhr feierlich mit Oberbürgermeister Jürgen Dupper eröffnet.
Die Öffnungszeiten sind wie in den Vorjahren:

  • Mo – Do von 10.00 – 20.00 Uhr
  • Fr und Sa von 10.00 – 21.00 Uhr
  • So von 11.30 – 20.00 Uhr

Umfangreiches tägliches Programm am Bühnenzelt

Im und am Bühnenzelt wird auch heuer wieder ein umfangreiches tägliches Programm geboten, das Musik-, Gesangs- und Brauchtumsgruppen aus der Region bestreiten. Unter dem Motto „Poesie am Christkindlmarkt“, werden heimische Besucherinnen und Besucher sowie eigens angereiste Gäste aus aller Welt gleichermaßen während der Adventszeit auf Weihnachten eingestimmt.

Eiskunstwerke, Walk-Act-Figuren und Volksmusik

Höhepunkte bilden unter anderem Eisschnitzer Christian Staber, der funkelnde Eiskunstwerke kreieren wird, sowie Ingrid Irrlicht, die mit ihren poetischen Walk-Act-Figuren bezaubern wird. Die Volksmusikreihe mit Kathi Gruber wird auf Grund der hervorragenden Resonanz fortgeführt. In Zusammenarbeit mit der Volksmusikpflegerin der Stadt Passau werden Musikgruppen originale Volksmusik jeden Donnerstag ab 18.00 Uhr auf der weihnachtlichen Bühne darbieten. Mit insgesamt über 30 verschiedenen Veranstaltungen verführt der Passauer Christkindlmarkt zum Verweilen und bietet für Jung und Alt, Groß und Klein, Familie und Freunde kurzweilige Stunden, die den Heilig Abend für jeden ein Stück näher rücken lassen.

Verbindung mit dem Citybus

Der Citybus fährt im 15-Minuten-Takt, am Sonntag im 30-Minuten Takt, vom Busparkplatz am Güterbahnhof direkt den Christkindlmarkt an. Busparkplätze sind auch an der Donaulände in fußläufiger Entfernung zum Domplatz zu finden.

Alles Wissenswerte rund um den Passauer Christkindlmarkt mit dem gesamten Angebot und auch das detaillierte Rahmenprogramm kann im Internet bzw. auf Facebook eingesehen werden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Passau.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT