Der Domplatz in Passau. Foto: Sabine Brummer
Der Domplatz in Passau. Foto: Sabine Brummer

Aus Touri-Sicht: Top 10 Sehenswürdigkeiten in Passau

Zahlreiche  Touristen kommen jährlich in die Dreiflüssestadt. Aber was gefällt unseren Touris denn am besten an unserem wunderschönen Passau? Wir haben die Top 10 Sehenswürdigkeiten der Touristen auf Trip-Advisor zusammengefasst:

Dom St. Stephan

Unser Wahrzeichen schlechthin! Kein Wunder, dass dieses bewundernswerte Bauwerk mit der größten Domorgel der Welt auch das Touristen-Herz erobert! Wer die Gelegenheit dazu hat, sollte sich definitiv ein Orgelkonzert anhören, man bereut nur, wenn man wieder daheim ist und es nicht getan hat.

Donau Radweg

Von Passau nach Wien mit dem Rad? Der Donau-Radweg macht’s möglich! Unterwegs gibt es noch viele andere coole Stationen wie Obernzell, Schlögen, Linz oder Steyregg. Man kann unterwegs immer wieder einkehren und sich in einem Hotel, Gasthof, an einem Campingplatz oder in einer Jugendherberge ausruhen, bis man dann am nächsten Tag wieder aufbricht.

Veste Oberhaus

Nahezu 800 Jahre ist die Veste alt, aber man sieht ihr ihr Alter gar nicht an! Sie zählt zu den größten Burganlagen Europas. Nach dem Aufstieg hat man eine grandiose Aussicht über die Dreiflüssestadt, die definitiv die Anstrengung wert ist. Wichtig: Kamera nicht vergessen!

St. Paul Kirche

1050 erbaut und nach 2 Bränden 1678 wieder aufgebaut – die älteste Stadtpfarrkirche Passaus. Mittlerweile hat sie nach dem Dom den zweithöchsten Kirchturm in der Dreiflüssestadt. Ein besonderer Hingucker: die Altäre sind schwarz und stehen somit stark in Kontrast zu den weißen Wänden.

Altes Rathaus

Man findet es direkt an der Donau und ist im venezianischen Stil erbaut: das alte Rathaus in Passau. Hier findet man nicht nur die Pegelstände der letzten Hochwasser, sondern auch ein Tourismusbüro, wo es unter anderem auch  Karten in mehreren Sprachen der Dreiflüssestadt gibt. Kleiner Tipp: die Ratssäale sind echt wunderschön, wenn man die Gelegenheit dazu hat sollte man sie unbedingt besichtigen.

Innpromenade

Spazierengehen am Inn ist einfach traumhaft – genau so sehen das auch unsere Touris! An der Ortsspitze den Tag ausklingen lassen oder auf einer Bank am Inn chillen, es gibt viele Möglichkeiten die Schönheit des Ufers auszukosten.

Mariahilf

Die Wallfahrtskirche über den Dächern der Dreiflüssestadt hat es nicht nur Passauern angetan. Es gibt 2 verschiedene Möglichkeiten hochzukommen: entweder über die steile Wallfahrtsstiege mit 321 Treppenstufen oder mit dem Auto bis zum nahegelegenen Parkplatz fahren. Egal wie man sich entscheidet, die Aussicht ist einfach traumhaft!

Glasmuseum

Was man hier sehen kann? Glas aus Bayern, Böhmen, Österreich und Schlesien von 1650 bis 1950. Es handelt sich um die weltweit größte Sammlung von europäischem Glas. Funfact: Das Museum wurde tatsächlich von Neil Armstrong am 15.März 1985 eröffnet. Cool, oder?

Oberhausmuseum

Du interessierst Dich für die lange Geschichte unserer Dreiflüssestadt, vielseitige Ausstellungen und interaktive Tätigkeiten? Dann bist Du im Oberhausmuseum genau richtig! Wer sich dann doch nicht so ganz dafür begeistern lässt, kann einfach den Ausblick auf Passau und wie die drei Flüsse zusammenfließen genießen!

YouExit

Escape Games werden heutzutage immer beliebter. Auch in unserer Dreiflüssestadt darf sowas nicht fehlen! Man wird für 60 Minuten in einem Raum eingesperrt und muss versuchen, durch das Lösen von Rätseln wieder herauszukommen. Es eignet sich übrigens auch sehr gut als Teambuilding-Maßnahme.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT