Symbolfoto Volksfest, Dult: Annalena Göttl
Symbolfoto Volksfest, Dult: Annalena Göttl

Unsere Event-Tipps für den September in Passau

Ist es zu glauben? Es ist September und damit ist der Sommer so gut wie vorbei! Man merkt es bereits am Wetter, an den Bäumen und natürlich den Temperaturen, dass der Herbst unmittelbar bevorsteht. Was natürlich niemals heißen soll, dass man sich Zuhause verkriechen und Trübsal blasen sollte. Auch im September gibt es viel zu tun und zu erleben – einige Tipps gibt’s wieder von unserer Redaktion. Wie immer freuen wir uns auf Eure in den Kommentaren.

Herbstdult

Was gehört in Passau zum Herbst wie nichts anderes? Na klar: die Herbstdult. Es kommt wieder Volksfest-Feeling in der Dreiflüssestadt, wenn es vom Freitag, 07.09. bis Sonntag, 16.09.2018 wieder heißt: „O’zapft is‘!“ Neben den vielen Fahrgeschäften, dem Treiben im Dultstadl und der umfangreichen Kulinarik gibt es in diesem Jahr z.B. das Oltimer-Bulldog-Treffen, den traditionellen Kindertag mit Luftballonsteigen und das Musikfeuerwerk.

Kinderfest im Bschütt-Park

Die Stadt Passau lädt auch in diesem Jahr zum Kinderfest im Bschüttpark ein. Mädchen und Buben können sich mit ihren Familien am Sonntag, 23. September, von 13 bis 18 Uhr auf einen bunten und unterhaltsamen Nachmittag am Ilzufer freuen.  In Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring und dem Jugendzentrum Zeughaus hat die Stadt Passau wieder ein abwechslungsreiches Angebot für kleine und große Besucher auf die Beine gestellt. Darüber hinaus sind zahlreiche weitere Einrichtungen vertreten, die sich an Infoständen präsentieren oder an verschiedenen Spielstationen zum Mitmachen animieren.

Zu erleben sind unter anderem: Boot- und Kanadierfahren auf der Ilz, Bobbycar-Rennen, Slackline, Asphaltstockschießen, Rettungshundestaffel, Kaninchenausstellung, Hüpfburg, Feuerwehrfahrzeuge, Brandsimulationsanlage, Rettungswagen, Untersuchung von Pflanzen- und Tierpräparaten, Fotostation „Erlebnis Mittelalter“ und jede Menge Möglichkeiten zum Basteln.

Tag des offenen Denkmals

Am 09. September findet in ganz Deutschland der „Tag des offenen Denkmals statt“, in Passau ist an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr die Veste Oberhaus geöffnet. Unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“ sind die Burgtore geöffnet und das bei freiem Eintritt. Um 14 und 15 Uhr wird es Führungen zum Thema „Worauf die Burg baut(e)“ geben.

Swedish Death Candy

Im Zauberberg gastiert am 10. September „Swedish Death Candy“ – Musikrichtung: Acid-Rock. Die Band ist allerdings nicht aus Schweden, sondern aus London und macht auf ihrer Europa-Tour auch in Passau Halt. Die Band-Mitglieder sind dabei umso internationaler aufgestellt mit Wurzeln in Italien, Südkorea und Großbritannien. Ihr Debütalbum wurde in Wembley aufgenommen und kam im November 2017 auf den Markt. Die noch junge Band erntet großes Lob von Kritikern, Branchenkennern und Fans.

Musikkabarett von Helmut A. Binser

„Ohne Freibier wäre das nie passiert“ – mit seinem neuen Bühnenprogramm kommt Helmut A. Binser am 27. September ins Passauer Scharfrichterhaus. Mit Schnupftabak und einer Halben Bier plaudert der Binser über Skurriles und auch Absurdes aus dem Alltag. Lebenslustig, authentisch, aber auch spitzbübisches und manchmal bitterböse, so wird Herlmut A. Binser vom Publikum und seinen Fans beschrieben. Dabei hat er einen Freund, allerdings kann nur er selbst diesen sehen – was dies wohl zu bedeuten hat?

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT