Das Wohnheim am Kloster Hamberg. Foto: Annalena Göttl
Das Wohnheim am Kloster Hamberg. Foto: Annalena Göttl

Wohnraum für Studenten wird immer knapper – auch in Passau?

Wer studieren will, braucht auch eine bezahlbare Unterkunft in der Nähe der Universität. Zur Auswahl stehen Studentenwohnheime und private Wohngemeinschaften. Studentenwohnheime haben einige Vorteile: Die Miete ist meist günstiger als für ein privates WG-Zimmer. Außerdem erspart man sich WG-Castings und muss keine Möbel kaufen und aufbauen.

Da die Zahl der Studierenden stetig steigt, ist auch der Wohnraum knapp. Wir haben bei den Studentenwohnheimen nachgefragt, wie viele Plätze es gibt, wie lange die Wartezeit auf einen Platz ist und wie viele Studenten auf der Liste stehen.

So sieht die Wohnlage in Passau aus:

In Passau gibt es rund 12.000 Studenten. Das bedeutet ungefähr 20 Prozent der Einwohner in Passau sind Studenten. Im Gegensatz zu anderen Städten sieht die Wohnsituation in den Studentenwohnheimen in Passau sehr gut aus, denn hier sind derzeit Zimmer ohne Warteliste frei. So befinden sich beispielsweise in Göttingen derzeit rund 1.600 Personen auf Wohnheim-Wartelisten und in Würzburg rund 600.

Studentenwerk

Das Studentenwerk Niederbayern / Oberpfalz betreibt vier Wohnanlagen in Passau mit insgesamt 611 Wohnplätzen:

  • Bräugasse: 95 Wohnplätze
  • Donau-Schwaben-Straße: 242 Wohnplätze
  • Leonhard-Paminger-Straße: 254 Wohnplätze
  • Maierhofstraße: 20 Wohnplätze

In allen Studentenwohnanlagen in Passau sind momentan möblierte Einzelzimmer frei.

Alte Kleiderfabrik und Hamberg

Außerdem betreibt die Immobilienverwaltung Jany eine Studentenwohnanlage in der alten Kleiderfabrik. In der Anlage befinden sich 100 Wohnungen, etwa die Hälfte davon sind Einzelappartements, die andere Hälfte sind Doppelappartements. Platz gibt es also für circa 150 Studenten. Sobald eine Wohnung frei wird, wird ein Angebot auf der Homepage online gestellt. Über ein Kontaktformular muss man sich bewerben, eine Warteliste gibt es nicht. Nicht zu vergessen ist natürlich auch das Kloster Hamberg, das bereits in Österreich liegt und damit etwas außerhalb, aber mit etwas Ausdauer aber auch fußläufig zur Uni. Dafür ist hier einiges geboten, von der Sauna bis zum Fitnessstudio und einem wunderbaren Blick auf die Stadt. Anmelden kann man sich auch hier über die Homepage.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT