Sorgenfrei im Urlaub ist's viel schöner! Foto: Pascal Höfig
Sorgenfrei im Urlaub ist's viel schöner! Foto: Pascal Höfig

Entspannt im Urlaub: Tipps für Geld & Wertsachen

Wer kennt es nicht, das leidige Problem mit dem Geld im Urlaub? Nimmt man viel Bargeld mit auf Reisen, bekommt man schnell Verfolgungswahn. Lässt man das Geld im vermeintlich sicheren Hotel, hat man auch irgendwie ein ungutes Gefühl. Damit man sich im Urlaub keine Gedanken mehr um das liebe Geld machen muss, gibt es bei der Sparkasse Passau jetzt die Mastercard Gold.

Geld im Rucksack…

In Touristenorten wird man oft Zeuge einer seltsamen Modeerscheinung. Viele Menschen tragen ihren Rucksack auf dem Bauch, statt auf dem Rücken. Bei diesem Trend handelt es sich jedoch nicht um eine Urlaubsmode, wie ein tomatenroter Kopf oder Socken in Sandalen zu tragen. Mit dieser Vorsichtsmaßnahme schützen die Urlauber ihr Hab und Gut. Trägt man viel Bargeld mit sich, sieht man an jeder Ecke einen Bösewicht, der nur darauf wartet, in einem unachtsamen Moment den ahnungslosen Touristen den Geldbeutel zu stehlen.

…oder auf dem Hotelzimmer

Lässt man die Wertsachen im Hotel wird schnell der Zimmerservice mit misstrauischen Blicken bedacht. Auch die Sicherheit der Zimmertür wird argwöhnisch angezweifelt. Im Hostel ist es noch schlimmer: Seine Wertsachen einfach unter dem Bett im Rucksack lassen? Undenkbar! Und die Schließfächer mit den millimeterdünnen Schlösschen sehen auch nicht gerade einbruchsicher aus.

…oder doch in der Sonnencreme?

Wenn man am Strand entspannen möchte oder sich nicht ständig um den Geldbeutel sorgen möchte, hilft Einfallsreichtum. Für Bargeld und Papiere gibt es im Urlaub die wildesten Tipps und Tricks: Wertsachen in einer leeren Flasche Sonnencreme verstecken, ab damit unter die Schuhsohle oder in den Socken im Koffer verteilen… Damit bekommt der Urlaub direkt ein wenig 007-Feeling.

Symbolbild Geld: Pascal Höfig

Sicherheit für Geld im Urlaub. Pascal Höfig

Lieber sicher auf der Bank!

Die einfachste Methode, im Urlaub immer mit Bargeld versorgt zu sein, ist die Kreditkarte. Dabei bleibt das Geld sicher auf dem Konto bis man es braucht. Mit der Mastercard Gold bietet die Sparkasse Passau eine bequeme Möglichkeit, weltweit zu bezahlen und kostenfrei Geld abzuheben. Auch im Falle eines Verlustes oder Diebstahl im Ausland braucht man sich nicht zu sorgen. Der Notfalldienst ist 24/7 erreichbar und versorgt Kunden umgehend mit Bargeld. Dazu kommen umfassende Reiseversicherungen und Notfallservices für die ganze Familie. So ist nicht nur das Geld, sondern auch man selbst mit seinen Liebsten sicher auf Reisen!

Wunsch-PIN

Wenn es mal schnell gehen muss, kann man kontaktlos ohne PIN und Unterschrift bezahlen und kann außerdem beim Onlineshopping von dem kostenfreien Internetkäuferschutz der Sparkasse Passau profitieren. Auf dem Sparkassen-Shoppingportal winken Mastercard Gold-Besitzern Rabatte und Geld-zurück-Aktionen. Man hat eine Glückszahl? Zur Mastercard Gold kann man sich eine PIN aussuchen! So fällt das Merken noch leichter.

Symbolbild Weltmeisterschaft I Public Viewing. Foto: Pascal Höfig

Wieso nicht auch die Kreditkarte in Schwarz-Rot-Gold? Foto: Pascal Höfig

Fußball & Geld?

Die rote Karte hilft einem im Urlaub und Alltag nur wenig – im Gegensatz zur Mastercard Gold. Bis zum 13. Juli 2018 können Fußballfans sich die Mastercard Gold noch im schwarz-rot-goldenen Fußballdesign sichern! Das Beste an der Aktion: Im ersten Vertragsjahr halbiert sich der Preis! Danach zahlt man 7,50 Euro monatlich und ist rundum gesichert.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT