Symbolfoto Haushaltsarbeit – Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Haushaltsarbeit – Foto: Pascal Höfig

Studenten Must-Haves

Viele kennen es: man hat viel zu viel in der Wohnung. Dinge, die man kaum verwendet, die man selten oder gar nicht braucht, die nur Platz wegnehmen. Andere ziehen gerade in ihre erste Wohnung und sind unsicher, was nützlich ist und was eher nicht. Daher haben wir für Euch ein paar Must-Haves für Studenten neben der Grundaussatttung zusammengestellt. Wir freuen uns über Eure Ergänzungen in den Kommentaren.

Mikrowelle

Eine Mikrowelle sollte man sich auf jeden Fall leisten. Man kann nicht nur Essen auftauen oder aufwärmen, sondern auch Tassenkuchen oder Pizza in der Tasse backen. So kann man einen fehlenden Ofen gut ersetzen.

Mixer

Auch ein Mixer sollte nicht fehlen. Er eignet sich gut für Smoothies, Suppen, man kann aber auch gut Nüsse oder andere Sachen zerkleinern und mahlen.

Wasserkocher

Das heiße Wasser kann nicht nur für Tee genutzt werden, auch Nudelwasser kann vorgekocht werden. Somit muss man nicht warten, bis das Wasser auf der Platte kocht und kann schneller essen. Und für alle keine Heißgetränk-Fans sind: Wartet nur auf Euren ersten Passauer Winter, die nasse Kälte hat es in sich!

Sandwich Maker

Toast Sandwiches sind günstig und schnell zuzubereiten: man braucht nicht viele Zutaten – es reichen eigentlich Toast, Käse und etwas Salami/Schinken und das Gerät kostet auch nicht viel. Wer es ausgefallener will,kann auch mal eine Nutella- oder Schokofüllung ausprobieren oder sich einfach kreativ austoben.

Wassersprudler

Wenn Leitungswasser zu langweilig ist, man aber auch nicht ständig schwer schleppen will, sollte man sich einen Wassersprudler zulegen. So kann man relativ günstig und einfach Sprudelwasser oder auch Limos mit entsprechenden Sirupen herstellen.

Studenten Kochbuch

Jeder, der selbst kocht, sollte sich ein Studentenkochbuch zulegen. Da drin findet man abwechslungsreiche Rezepte, die an den studentischen Geldbeutel angepasst sind. Dann muss man nicht mehr jeden Tag Nudeln mit Ketchup oder Pesto essen. Natürlich finden sich auch online entsprechende Blogs & Co.

Staubwedel

Du willst Zeit beim Putzen sparen? Ein Staubwedel wirkt Wunder. Man muss nicht mehr ständig den Staublappen auswaschen, sondern lediglich am Ende ein bisschen ausklopfen.

Reinigungsmittel

Bei dem großen Angebot an meist teuren Putzmitteln für alles Mögliche fragt man sich schon, was man jetzt wirklich braucht und wo man Geld sparen kann. Hier kommt die Lösung des Rätsels: man braucht eigentlich nur Spülmittel, WC-, Essig- und Universalreiniger. Wie der Name schon sagt, ist der Universalreiniger für eigentlich alles anwendbar, der Essigreiniger hilft dann bei hartnäckigen Verschmutzungen wie Kalkablagerungen aus.

Essen

Einen kleinen Essensvorrat solle jeder Student daheim haben. Hierfür eignen sich besonders Nudeln und Reis, weil die sich besonders lange halten. Ein paar Gläschen Soße dazu und schon hat man ein Notfall-Essen, sollte das Geld mal knapp werden oder keine Zeit zum Einkaufen sein.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT